Klavierlehrerin Viersen

Über mich

Bereits im zarten Alter von vier Jahren habe ich mit dem Klavierspielen begonnen und kann mich daher an ein Leben ohne dieses wundervolle Instrument gar nicht mehr erinnern.
Durch das Erlernen weiterer Instrumente (Geige, Flöte, Bass, Schlagzeug, Gitarre, Xylophon und Gesang) habe ich schon in jungen Jahren ein breit gefächertes Wissen über verschiedene Instrumente und allgemeine musikalische Zusammenhänge erlangen können.
Schon früh habe ich an Wettbewerben (“Jugend musiziert” mit mehreren Preisträgerschaften) und anderen musikalischen Projekten wie Bands und Trios (Kammermusik) teilgenommen und die Musik nach meinem Abitur auf professionellerer Ebene weiter betrieben. Lange Zeit war ich als Sängerin und Pianistin in verschiedenen Bands und Ensembles vertreten und habe in Tonstudios an diversen Produktionen mitgewirkt.
Mittlerweile kann ich auf über 20 Jahre Erfahrung im Unterrichten des Faches Klavier zurückblicken.
Während meines Studiums der Musiktherapie in Nimwegen (NL) habe ich den professionellen Umgang mit psychologischen und pädagogischen Methoden erlernt und in verschiedenen Praktika (z.B. im Vincent van Gogh Instituut, Venray, NL) sowohl therapeutisch als auch edukativ/pädagogisch mit Klienten und Schülern gearbeitet. U.a. habe ich während des Studiums Musikunterricht in einem Frauengefängnis (Venlo) erteilt und die musikalische Betreuung in verschiedenen Wohnheimen und Einrichtungen für geistig Behinderte geleitet.

Videos